top of page

Leuchtende Martinstage in Könen

Hättet Ihr Lust das diesjährige Sankt-Martins-Fest besonders zu gestalten?


Der Martinsumzug in Könen fällt ja bekannterweise wegen Corona aus. Wir werden leider auf die musikalische Darbietung des Musiksvereins verzichten müssen, auf das Lagerfeuer, auf den Sankt Martin mit rotem Umhang auf dem weißem Pferd...


Wir können aber trotzdem den Kindern einen Anlass geben, mit den Laternen durch unseren Stadtteil zu gehen!


In den ersten zwei Novemberwochen können wir "Leuchtende Martinstage" in Könen veranstalten!



  1. Schmückt Eure Fenster mit Laternen, Lichterketten und anderen leuchtenden Dekorationen! Es wird abends eine schöne Atmosphäre in Könen schaffen und die privaten Laternenumzüge bereichern, die bestimmt ganz viele Familien im eigenem Kreis unternehmen werden!

  2. Vielleicht könnten Eure Kinder zwei (oder mehr) Laternen basteln? Eine davon wäre für den eigenen Gebrauch, die zweite oder auch weitere könnte man verschenken, z.B. an Oma, Opa, die netten Nachbarn oder Freunde der Familie! So werden vielleicht noch mehr Menschen ihre Fenster abends beleuchten!

Wie in der Geschichte des römischen Soldaten geht es dabei um aneinander denken und miteinander teilen!


Ihr könnt es uns gerne schreiben, welche Straßen an der Beleuchtungsaktion teilnehmen, damit die Könener Familien auch ihre Wanderstrecke dementsprechend anpassen können! :)


180 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page